Aufstockungen im Alltag

Bei der Bearbeitung des Wettbewerbsbeitrags, der Aufstockung und Renovierung, für den sde21 haben wir bemerkt, dass das Thema der Aufstockung bereits im Kleinen beginnt. Wo Grünfläche wertvolles Futter darstellt, die Gartenfläche zudem sehr begrenzt ist und bereits zwei Langohr-Familien Erdgeschossställe bewohnen, wird der Platz für weitere Spielgefährten rar. Doch bei genauer Betrachtung gibt es auch für dieses Problem eine Lösung: wir stocken den Bestandsstall auf, natürlich ressourcenschonend mit recyklierten Baustoffen.

Dadurch ermöglichen wir ohne zusätzlichen Flächenverbrauch und kaum Eingriffe in die Bestandsstruktur ein Zugewinn sowohl für die Neuankömmlinge mit der Schaffung hochwertigen Stallungen als auch für die Bewohner des Bestandes durch die Ertüchtigung der Hasenstallhülle.

Und sollte die junge Familie noch wachsen, ist noch immer Luft nach oben frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.